Raucherentwöhnung

Freiheit, Freundschaft, Abenteuer – mit diesen Metaphern macht die Zigarettenwerbung uns die weißen Stengel schmackhaft.

Nach wie vor mit Erfolg, besonders bei Jugendlichen.

Was harmlos beginnt, entwickelt sich oft zu einer gefährlichen Abhängigkeit. Und schon hat man die Freiheit fast verloren:

die Freiheit, mit dem Rauchen aufzuhören.

“Ab morgen höre ich auf …!”

Fast jeder Raucher hat diesen Vorsatz wohl schon einmal gehabt. Doch Abhängigkeiten kommen auf leisen Sohlen, das macht sie so gefährlich.

Denn wenn sie einem bewusst werden, ist es schon fast zu spät.

Und entsprechend schwierig wird es, sich von ihnen zu befreien.

Die Trumpfkarte: Das Bionic 880 ist ein revolutionär neues Gerät, das die Heilkraft des Lichtes nutzt.

Es produziert Photonen im Infrarot-Bereich, die von der Haut absorbiert, vervielfacht und im Körper verteilt werden.

Über das zentrale Nervensystem gelangen sie zum Gehirn und harmonisieren hier die Produktion der Endorphine. Als Begleit-Therapie empfiehlt sich die Entgiftung des Körpers.

Sie werden es schnell spüren:

– Das Verlangen nach der Zigarette lässt nach
– Sie werden ruhiger und entspannter
– Sie fühlen sich rundherum wohler

Die Entwöhnungstherapie dauert in der Regel nur drei Tage!

Sie ist völlig natürlich und frei von Risiken. Nebenwirkungen sind nicht bekannt.

Tausende haben es bereits geschafft. Warum nicht auch Sie? Die Erfolgsqoute liegt – amtlich bestätigt – bei über 90 %.

Damit dürfte sie die wirksamste Nikotin-Entwöhnungstherapie sein, die derzeit bekannt ist. Drei Sitzungen von jeweils 30 Minuten an nur drei hintereinanderfolgenden Tagen  – und auch Sie können es geschafft haben!

Einzige Vorrausetzung: 
Sie müssen wollen! 

Raucherentwöhnung zählt leider nicht zu den Leistungen, die von den Kassen übernommen werden, sondern müssen privat gezahlt werden.